Archiv für den Monat: Dezember 2014

5 Google AdWords Tipps für den schnellen Erfolg

Als AdWords Agentur betreuen wir seit Jahren erfolgreich Kampagnen für Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Immer wieder bekommen wir jedoch auch Anfragen, auf was beim Einsatz von Google AdWords als Marketingtool geachtet werden muss. Da die Erstellung einer AdWords Kampagne keine Zauberei ist, möchten wir fünf grundlegende Google AdWords Tipps weitergeben um den Einstieg für Neulinge zu vereinfachen.

AdWords-Logo

1. Analyse der Zielgruppe und der passenden Keywords

Vor dem Start einer Kampagne sollten Sie sich überlegen, wen Sie ansprechen wollen und welchen Suchbegriff ein potentieller Kunde eingeben wird. Denken Sie dabei nicht zu kompliziert und nicht zu fachspezifisch sondern aus Kundensicht, der sich eventuell weniger gut mit Ihrem Fachgebiet auskennt. Beispielsweise würde ein Arzt das Keyword „Grippaler Infekt“ verwenden, während potentieller Patient nach „Grippe“ suchen würde. Um Alternativen für Suchwörter zu finden, stehen verschiedene Webseite zur Verfügung aber auch das Google Keyword Tool ist hier eine große Hilfe. Bei der Eingabe eines bestimmten Begriffs oder Themas gibt das Tool eine List mit ähnlichen Begriffen hervor, nach denen Google Nutzer ebenfalls suchen.

2. Nutzen Sie Begriffskombinationen und regionalen Bezug

Die meisten Suchenden haben ein gewisses Anliegen oder möchten eine bestimmte Dienstleistung beziehen und geben daher bei ihrer Suche gleich mehrere Keywörter an. Vor allem bei Unternehmen mit einem regionalen Bezug macht es daher wesentlich mehr Sinn die AdWords Kampagnen beispielsweise nach „Zahnarzt Berlin“ auszurichten, als nur auf das Keywort „Zahnarzt“ zu gehen. Ein möglicher Patient wird wenig Interesse daran haben eine Werbung eines Zahnarztes in hunderten von Kilometern Entfernung angezeigt zu bekommen. Die Verwendung von Begriffskombinationen ist häufig nicht nur deutlich effektiver, sondern auch günstiger.

3. Top-Platzierung nicht notwendig

Untersuchungen haben ergeben, dass Suchende nicht zwangsläufig auf die erste Anzeige klicken, sondern solche […]

Go on or go broke!

Notebooks, Tablets, Smartphones – vor ein paar Jahren noch teure Luxusgüter, gehören heute ohne Frage zu unserem digitalisierten Alltag. Nachdem sich der E-Commerce in weiten Teilen der Gesellschaft etabliert hat und Produkte wie Bücher, Tickets, Schuhe oder der nächste Urlaub immer häufiger über das Netz geordert werden, kristallisiert sich ein neuer Trend heraus – der digital integrierte Kaufprozess. Mobile Endgeräte werden zunehmend in die kalkulierte Kaufentscheidung miteinbezogen. Sowohl Produktinformationen als auch Artikelverfügbarkeit werden immer häufiger auf Smartphones oder Tablets abgefragt. Handel und Industrie sind nun gefordert, diesen wachsenden Konsumentenbedürfnissen gerecht zu werden und die Verknüpfung des stationären Verkaufs mit ihrem Online Angebot mobil zu optimieren. Wir beraten Sie als Mobile App Agentur gerne bei Ihren Vorhaben, nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Personalisierte, ortsunabhängige Lösungen in Sekunden

Schon heute sind 17 % des weltweiten Web-Traffics mobil, Tendenz steigend. Der große Vorteil von Mobile Commerce liegt in seinem situativen Nutzen begründet, da mobile Anwendungen ortsabhängige Kundenbedürfnisse mit Hilfe von individuellen Lösungen in Sekundenschnelle erfüllen können. Mobile Geräte werden sich somit im Zuge der digitalen Revolution als zentrale Plattform nutzenorientierter Informationsbeschaffung etablieren.

Smartphones und Tablets sorgen für immer größere Transparenz

Immer mehr Konsumenten verschaffen sich über Smartphones auch bereits im Laden selber ein umfassendes Bild von Produkt und Händler ihrer Wahl. Dabei helfen zum Beispiel QR-Codes, welche Zusatzinformationen, Preise und Verfügbarkeit zum gescannten Artikel unmittelbar und bequem zugänglich machen. Empfehlungsportale wie Yelp geben oft schon einen kleinen Überblick über die generelle Kundenzufriedenheit einer Vielzahl von Geschäften. Auch Produktkauf und Bezahlung per Mobiltelefon in einer stationären Verkaufsstelle gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis sich der Trend des digitalisierten Kaufprozesses in allen Nutzerschichten flächendeckend durchgesetzt […]

Wir wünschen Ihnen fleißige Weihnachten!

Mit guten Nachrichten nach der Wahl, niedrigen Zinssätzen, einem Rückgang der Arbeitslosenquote, lebendigem Handel und erhöhtem Kundenvertrauen erwarten Experten eines der besten Weihnachtsgeschäfte seit der Weltwirtschaftskrise.

Wenn das wahre Leben dem ökonomischen Drehbuch folgt, sollte niemand im Handel diese Gelegenheit verpassen.

Wie können Sie den Weihnachtsmann also davon überzeugen, dass Sie dieses Jahr besonders artig waren und er all die Weihnachtskunden vorbeischicken sollte, mit denen Sie rechnen. Wir stellen Ihnen ein paar simple Strategien vor, Ihren Umsatz zu steigern – online, offline und mit der Hilfe von Social Media. Falls Sie Unterstützung bei der Umsetzung der folgenden Strategien benötigen, können Sie uns als Ihre persönliche Online Marketing Agentur zu Rate ziehen!

Je früher, desto besser: Integrieren Sie Ihren Online Shop in Ihrem Schaufenster

Als ich vor kurzem eine der mächtigsten Einkaufsstraßen des Landes, den Kurfürstendamm in Berlin, entlangspazierte, bemerkte ich beim Betreten der Parfümerie Douglas die ausliegenden Produktkataloge. Mit dem Verweis auf ihre Internetseite, der Kostenfreiheit einer jeden Bestellung ab 25€ und einem zusätzlichen Geschenkservice kann man sich so sämtliche Pflegeprodukte auch bequem von zuhause aus bestellen. Die konventionelle Parfümeriekette „Douglas“ ist gleichermaßen Online-Versandhändler und beweist damit, dass sie ihren Kunden zuhört und bereit ist, sich der Herausforderung des immer weiter wachsenden Online Handels zu stellen.

Auf ähnliche Weise verfährt auch die Bären Company. Neben den zahlreichen, deutschlandweit vorhandenen Verkaufsstellen verfügt das Unternehmen über einen ansprechenden Online Shop. Hier hat jeder genügend Zeit, das gesamte Sortiment inklusive Inhaltsstoffe und Geschmäcker einzusehen, dem Anlass entsprechend auszuwählen und sich ganz unkompliziert nach Hause liefern zu lassen.

bären_company

Über den Online Shop der Bären Company ist das gesamte Süßwarensortiment erhältlich.

Manchmal reicht es bereits, Ihre Web-Adresse in […]