Bei der Suchmaschinenoptimierung ist das generelle Ziel die eigene Webseite in den Suchergebnissen möglichst weit oben zu platzieren um mehr Interessenten und potentielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Gleiches gilt auch für lokale Suchergebnisse, die Google mit in die “normalen” Suchergebnisse einblendet, für die es im SEO aber gesonderte Kriterien gibt, um seinen Eintrag auch in dieser Liste möglichst gut zu positionieren.

Was genau sind lokale Suchergebnisse

Lokale Suchergebnisse werden durch Google Local Search erzeugt und enthalten Informationen eines Unternehmens, die zuvor in einem Google+ Local Eintrag hinterlegt wurden. Sie eignen sich also vor allem für Unternehmen mit einem lokalen Bezug. Wird bei Google zum Beispiel nach Restaurant Berlin gesucht, zeigt Google nach den drei gesponserten Einträgen, die Google Local Search Liste noch vor den “normalen” Suchergebnissen. Dadurch bekommt die Optimierung dieser Sucheinträge ein besondere Wichtigkeit, die von vielen Unternehmen häufig unterschätzt wird.

Beispiel für lokale Suchergebnisse. Rot umrandet: Die Google Local Search Treffer

Wie erstellt man einen Google+ Local Eintrag?

Für die Erstellung eines Google+ Local Eintrages wird zunächst ein Google Konto benötigt, welches hier registriert werden kann. Anschließend sollte wie folgt vorgegangen werden:

  1. Auf der Google+ Business Seite eine neue Google+ Seite anlegen: http://www.google.com/+/business/brands/get-started.html
  2. In den nächsten Schritten als Kategorie “Lokales Geschäft” auswählen und den Bestätigungscode anfordern.
  3. Der nun erstellt Google+ Local Eintrag sollte nun mit den Geschäftsinformationen versehen werden.

Wie optimiert man einen Eintrag bei Google Local Search?

Man könnte meinen es genügt, einen Google+ Local Eintrag anzulegen um auch bei einer lokalen Suche gefunden zu werden. Im Grunde ist dies richtig, allerdings verhält es sich mit lokalen Einträgen ähnliche wie bei den “normalen” Suchergebnissen: Für eine optimale Platzierung gibt es eine ganze Reihe weiterer Kriterien, die den eigenen Eintrag in der Trefferliste weiter nach oben bringen. Hier setzt die lokale Suchmaschinenoptimierung an, dessen einzelne Maßnahmen keine Zauberei sind, jedoch einiges an zeitlichem Aufwand benötigen.

Bei der Optimierung der lokalen Suchergebnisse sollte man sich neben der Pflege des Google+ Local Eintrages auch mit Anpassungen auf der eigenen Webseite (On Site) und mit weiteren externen Maßnahmen (Off Site) beschäftigen. Anhand der einer jährlichen Studie von davidmihm.com, welche die wichtigsten Ranking Faktoren für lokale Suchergebnisse bestimmt, sind die folgenden 15 Tipps entstanden:

  1. Die Kategorie in der Ihr Unternehmen tätig ist, sollte bei Google+ Local korrekt angegeben sein.
  2. Ihre Adresse sollte sich im gesuchten Ort befinden.
  3. Ihr Eintrag sollte mit Nennungen auf anderen Plattformen z.B. Gelbe Seiten, übereinstimmen. Diese Einträge sollten nicht nur eine gute Qualität haben, sondern auch in einer möglichst hohen Quantität platziert werden.
  4. Ihre Adresse (auch HTML Adresse) auf Ihrer Webseite sollte mit den Angaben auf Ihrer Google+ Local Seite übereinstimmen.
  5. Ihre Webseite sollte eine hohe Domain Authority (Autorität) besitzen.
  6. Sie sollten Ihre Google+ Local Seite verifizieren.
  7. Der gesuchte Ort sollte sich im Titel des Google+ Local Eintrages befinden.
  8. Einträge mit einer geringen Entfernung zur Stadtmitte werden besser gelistet.
  9. Links mit hoher Qualität / Autorität sollten auf Ihre Domain verweisen.
  10. Sorgen Sie für möglichst viele Empfehlungen Ihres Unternehmen auf Ihrer Google+ Local Seite.
  11. Wichtige Keywords sollten im Titel Ihres Google+ Local Eintrages zu finden sein.
  12. Ihr Unternehmen sollte auf möglichst vielen anderen Seiten mit lokaler Relevanz genannt werden.
  13. Ihr Unternehmen sollte auf möglichst vielen Seiten genannt werden, die sich mit Ihrem Geschäftsfeld beschäftigen.
  14. Ihr Google+ Local Profil sollte mit Ihrer Postleitzahl versehen sein.
  15. Versuchen Sie den Namen der Stadt, in der sich Ihr Unternehmen befindet, in möglichst vielen Titel Tags Ihrer Webseite unterzubringen.

Um seinen eigenen Eintrag bei Google Local Search einen Schub zu geben, ist also vor allem die Einrichtung und Pflege der Google+ Local Seite notwendig. Wer dann noch die entsprechenden Änderungen auf seiner Webseite vornimmt und auch weitere Adressverzeichnisse bedient, hat die halbe Miete bereits in der Tasche. Das andere Webseiten über Ihr Unternehmen berichten und Ihre Kunden Reviews (Erfahrungsberichte) auf Ihrer Google+ Local Seite schreiben, sollten anschließend Ihr weiteres Bestreben sein, damit Ihr Google Local Search Eintrag bald zu den Top Adressen Ihrer Stadt zählt.

Wir realisieren lokale Suchmaschinenoptimierung für Sie!

Auch mit unseren Tipps ist Ihnen die Pflege Ihres Google Local Search Eintrages zu aufwändig? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter 030 / 98 362 968 oder über unser Kontaktformular und wir kümmern uns darum, dass Sie mit Ihrem Google Local Search Eintrag erfolgreich werden.